Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
          Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit Singlebörsen      Zurück zur Hauptseite
Achtung: Dieses Forum ist geschlossen!
Hier geht's zum neuen Single-Forum "FlirtXpert"!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.053 mal aufgerufen
 Warnungen vor Abzockern
Misha Offline



Beiträge: 2

24.11.2003 11:35
Abzocke bei Lovealizer antworten

Hi ho,

ich hatte mich im August bei Lovealizer.de angemeldet und auch den recht niedrigen Preis abbuchen lassen.
Ich hab dann auf 'normalem' Weg eine Partnerin gefunden und habe dann meine Mitgliedschaft bei Lovealizer gekuendigt und die Abbuchungserlaubnis entzogen. Ich bekam auch eine Kuendigungsbestaetigung und dass ich meinen Account vertragsgemaess bis Anfang November weiter nutzen koenne. Da ich die Sache fuer beendet gesehen habe (und auch der Freundin keinen Einblick in diesen Teil des Mailverkehr geben moechte - wegen der Fragen, was das ist und so -, hab ich die Kuendigungsbestaetigung weder ausgedruckt noch gespeichert - man muss ja nicht unnoetige Gefahren rumliegen haben).
Mitte November haben die dann einfach noch einmal den Mitgliedsbeitrag abgebucht, obwohl ich ja gekuendigt habe. Ich hab es sofort zurueck buchen lassen und die angemahnt, dass sie so etwas nicht wieder tun sollen, da ich ja meine Mitgliedschaft gekuendigt wusste.
Lovealizer teilte mir mit, dass ich bei ihnen gar nicht gekuendigt haette und ich doch mal die Kuendigungsemail zusenden solle. Da ich die nicht mehr habe, bin ich jetzt unfreiwillig Mitglied. Zitat aus deren Mail: "Leider können Sie uns unsere Kündigungsbestätigung nicht vorlegen, sodaß wir davon ausgehen müssen, daß bislang Ihrerseits noch nicht ordnungsgemäß gekündigt wurde." Ich sage nur: Sch*** Verein! Abzocke!

Misha

Lovealizer-Team Offline



Beiträge: 2

25.11.2003 11:09
#2 RE:Abzocke bei Lovealizer antworten

Hallo Misha,

wir möchten die Gelegenheit nutzen uns zu Ihrem Beitrag zu äussern:

Die Zufriedenheit unserer Mitglieder hat für uns höchste Priorität. Leider bleiben strittige Situationen nicht immer aus, trotzdem lassen sich diese klären! Nun war es in Ihrem Falle so, dass uns keine Kündigung vorlag. Wenn wir also von dieser Kündigung keine Kenntnis erlangen, können wir natürlich diese auch nicht erfassen. Aus diesem Grunde kam es dann zur Abbuchung des Folgebeitrages. Wenn der Fehler bei uns läge, wäre der Mitgliedsbeitrag selbstverständlich zurückerstattet worden. Wir haben allerdings sämtliche Korrespondenz gespeichert, um keine "unnötigen Gefahren" zu haben. In dieser fand sich weder ein Kündigungsschreiben noch eine Kündigungsbestätigung. Insofern mussten und müssen wir davon ausgehen, dass Sie den Vertrag nicht gekündigt haben und die Abbuchung des Folgebeitrages zu Recht erfolgte. Nachdenklich stimmt uns allerdings, dass jetzt von "Abzocke" gesprochen wird. Einvernehmliche Lösungen lassen sich sicher nicht durch Unterstellungen in öffentlichen Foren herbeiführen...

Es ist im Übrigen nicht in unserem Sinne, "unfreiwillige" oder liierte Mitglieder zu haben. Dies läuft dem gesamten Konzept vom Lovealizer entgegen, der ja flirtwütige Singles zusammenbringt.

Freundliche Grüsse,

Ihr Lovealizer-Team
http://www.lovealizer.de

Misha Offline



Beiträge: 2

25.11.2003 13:40
#3 RE:Abzocke bei Lovealizer antworten

Hi ho,

> Die Zufriedenheit unserer Mitglieder hat für uns höchste Priorität.
Dann wäre von Ihnen aus ein Angebot gekommen, die Situation zu lösen, leider blieb diese aus!

> Einvernehmliche Lösungen lassen sich sicher nicht durch Unterstellungen in öffentlichen Foren
> herbeiführen...

Ach so? Eine einvernehmliche Lösung wäre gewesen, daß Sie meinen Account geschlossen hätten und alles wäre gut, aber eine Mahnung zu schicken und gleich mit Anwalt zu drohen - wo doch in der Geschäftswelt mindestens 2 Mahnungen geschrieben werden und dann erst mit Inkasso oder Anwalt drohen - und die Entscheidung zu gewähren, den kompletten Preis, also 14,97 Euro oder die 'aufgelaufenen' Kosten für Rücklastschrift sowie die Bearbeitung in Höhe 14,50 Euro zu begleichen.
Welch Auswahl!!!

> Es ist im Übrigen nicht in unserem Sinne, "unfreiwillige" oder liierte Mitglieder zu haben. Dies
> läuft dem gesamten Konzept vom Lovealizer entgegen, der ja flirtwütige Singles zusammenbringt.
Was meinen Sie, warum ich sehr schnell wieder gekündigt habe??? Weil ich keine Mail von Flirtwilligen in meinem Postfach haben möchte.

Leider finde ich auch auf Ihrer Start-Seite, noch auf der Anmelde-Seite Ihre AGBs.

Misha

Lovealizer-Team Offline



Beiträge: 2

26.11.2003 17:04
#4 RE:Abzocke bei Lovealizer antworten

Hallo nochmal,

die Lösung haben wir ja jetzt gefunden. Von daher sehen wir die Angelegenheit nun als erledigt an.

Freundliche Grüsse,

Ihr Lovealizer-Team
http://www.lovealizer.de

«« 
 Sprung  
Lesen Sie auch unseren Blog "Online-Dating-News"!
Tipps Partnersuche |  Fremdgehen via WWW |  Singlereise-Veranstalter |  Der One-Night-Stand
Test Seitensprung-Agenturen |  Test Partnervermittlung |  Test Kontaktanzeigen-Portale |  Test Sexpartner-Portale
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de