Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
          Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit Singlebörsen      Zurück zur Hauptseite
Achtung: Dieses Forum ist geschlossen!
Hier geht's zum neuen Single-Forum "FlirtXpert"!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 75.227 mal aufgerufen
 Warnungen vor Abzockern
Seiten 1 | 2 | 3
damster Offline



Beiträge: 1

22.09.2004 00:54
#16 RE:meet2cheat Abzocke antworten

undertake, du träumer. in wie fern bist du denn mit m2c zufrieden? m2c ist einfach ein haufen dreck und pure abzocke. bin auch schon länger dabei und noch nicht eine nachtricht bzw. vermittlung ganz böse abzocke FINGER WEG VON MEET2CHEAT

René Offline



Beiträge: 3

25.01.2005 19:06
#17 RE:Seriöse NICHTGEFAKETE Kritik an m2c antworten


Ich hab mich gemäß der Empfehlung bei M2C angemeldet. Das war im Oktober 2004. Da sich die Mitgliedschaft automatisch verlängert, wenn man keinen Vorschlag erhält, steht meine Mitgliedschaftsdauer immer noch auf einem Jahr. Ich habe also seit Oktober, seit ich angemeldet bin, keinen einzigen Vorschlag erhalten.

Der Support funktioniert, ich hab nachgefragt was ich nicht richtig oder fehlerhaft eingetragen habe und auch eine Antwort erhalten und das auch gleich geändert. Leider habe ich trotzdem keinen Vorschlag erhalten. Also ich vermute meine Mitgliedschaft läuft bis M2C seine Arbeit einstellt. Bis dahin brauch ich wohl keine Frau mehr.

Ich habe auch die Hinweise der Redaktion berücksichtigt. Das klingt alles seriös. Leider entsprechen meine Erfahrungen bislang nicht dem. Tolle Hinweise, schöne Versprechungen, wenn es keine Frauen in der Datenbank gibt, können auch keine vermittelt werden. Was soll das, hier wird die Gutgläubigkeit schamlos ausgenutzt. Traurig, ich hätte wissen müssen, dass im Bereich Seitensprung nur kommerzielle Interessen vorherrschen. Ich Einfallspinsel.

Zum Schluss ein Rat:
Wenn jemand meint sich bei einer 'seriösen' Seitensprungagentur - laut Singlebörsenvergleich - anmelden zu müssen um eine Frau kennenzulernen muß damit rechnen findigen Geschäftemachern auf den Leim zu gehen. Sollte derjenige dann trotdem eine Vermittlung erhalten, die auch noch 'klappt', ist das mit einem Lottogewinn gleichzusetzen.

Viel Spass

wuliwurm1986 Offline

Sporadischer Beiträger

Beiträge: 41

26.01.2005 12:02
#18 RE:meet2cheat Abzocke antworten

Da geht garnix!!

onkelhubert Offline



Beiträge: 3

29.01.2005 16:30
#19 RE:meet2cheat Abzocke antworten


Hi,

selbe Erfahrung hat sich nicht wirklich gelohnt. Funktioniert das wenigstens mit der automatischen Kündigung? Oder haben die auchnoch Tricks einen gegen seinen Willen dabeizubehalten? Wäre nett wenn da jemand was dazu schreiben könnte...

tuxedo Offline

Sporadischer Beiträger

Beiträge: 27

03.02.2005 14:31
#20 RE:meet2cheat Abzocke antworten

tja, so ist das leider... beste methode ist immernoch das traditionelle chatten (meist kostenlos)!

doctort Offline



Beiträge: 1

06.02.2005 21:08
#21 RE:meet2cheat Abzocke antworten

Den beschriebenen Meinungen zu meet2cheat kann ich nicht nur zustimmen, sondern meine Erfahrung mit meet2cheat sprengt nun wirklich alle Rekorde, und das Vorgehen scheint mir nun wirklich eine Unverschämtheit, die den strafrechtlichen Tatbestand des Betrugs erfüllt (soweit es auf Vorsatz beruht, was ich zugegebenermaßen erst einmal beweisen müsste)!

Aber bildet euch eure eigene Meinung:

31.08.2004:
Ich habe mich auf der Internet-Seite von meet2cheat für eine einjährige Mitgliedschaft angemeldet.

01.09.2004 (nur einige Stunden nach der Anmeldung!!!!!):
Ich bekomme einen sogenannten einseitigen Partner-Vorschlag:

"Sehr geehrtes Pseudonym [gelöscht],
unsere Vermittlungsroutine hat einen einseitigen Vermittlungsvorschlag für Sie ermittelt.
Dies bedeutet, dass entweder Sie von diesem Profil gesucht wurden, oder Sie dieses Profil gesucht haben. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben sich im Vorfeld ein Bild über den Vermittlungsvorschlag zu machen, erhalten Sie einige Eckdaten von uns.
..."

Will also heißen: eigentlich "matchen" wir nicht wirklich, aber damit die Mitgliedschaft auch gleich mal anlaufen kann, wird mir vorsichtshalber mal irgendeine zufallsausgewählte Dame "zugeschickt" - natürlich zeigt diese "einseitig vermittelte" Dame wenig Interesse an "einseitigem" Sex (oder wie hat sich das meet2cheat-Team das vorgestellt???) und meldet sich auf meine Mail logischerweise nicht...

02.09.2004-06.02.2004 (über 5 Monate!!!):
Kein einziger Vermittlungsvorschlag mehr - nicht mal eine der lustigen randomisierten Scherz-Vermittlungen (auch "einseitige Vermittlungsvorschläge" genannt), obwohl ich ständig mein Profil ändere - meine Beschreibung, meine Wunschpartnerin, etc. (und das wirklich komplett)!!
Und um etwaigen "Verbesserungsvorschlägen" seitens m2c zuvorzukommen:
Ich habe sowohl ausprobiert, so ziemlich alles auf "egal" zu setzen, als auch sehr präzise (aber nicht nur abwägige ;-) Angaben zu geben! Auch habe ich probeweise als Vorwahlgebiete die bevölkerungsstärksten in Deutschland gewählt!

Von m2c bekomme ich auf Anfragen lediglich Standard-Antworten ala "[...] der Vermittlungszeitraum [beginnt] nach dem ersten Vermittlungsvorschlag an abzulaufen."

Ich denke, es bedarf meinerseits keiner weiteren Ausführungen, um zu verdeutlichen, wie dubios besagte Firma mit ihren Kunden umgeht!
Was mich wundert, ist, dass diese Firma immer noch existiert! Ist wohl nur darauf zurückzuführen, dass sich sowas nicht schnell genug herumspricht, da ja die meisten Kunden gewisse Hemmungen haben, dieses "Engagement" preiszugeben...

Sofern andere ähnliche Erfahrungen mit m2c gemacht haben (d.h. kurz nach Anmeldung den ersten Vorschlag, dann nie wieder), bitte ich diese, sich bei mir zu melden - sofern dies kein Einzelfall ist, sehe ich sehr gute Chancen, sowohl zivil- als auch strafrechtlich dagegen vorzugehen.

Viel Erfolg wünsche ich den anderen Geschädigten, und einen Hexenschuß dem meet2cheat-Team beim Zur-Seite-Schaufeln der Millionen, die man mit so einem Geschäftsmodell sicherlich machen kann!

onkelhubert Offline



Beiträge: 3

09.02.2005 20:32
#22 RE:meet2cheat Abzocke antworten


Also da keiner was dazu schreibt frag ich nochmal:

Funktionert wenigstens das mit der automatischen Kündigung?
Es gibt hier doch bestimmt eine (evenl. enttäuschte) Exmitglieder.

Ich hab halt Lehrgeld gezahlt und würd das Ganze jetzt gerne vergessen, ohne Kündigung oder so zu verfassen. Vielleicht kann ja auch die Redaktion etwas dazu schreiben, da das meat2cheat ja getestet wurde. Wäre echt nett.


dbddhkp27 Offline

Super-Schreiber

Beiträge: 201

09.02.2005 21:20
#23 RE:meet2cheat Abzocke antworten

Die Redaktion:
==============
Eine Mitgliedschaft bei m2c verlängert sich nicht automatisch.
Es handelt sich dabei nicht um ein "Abonnement" wie z.B. bei
ilove.de, wo monatlich solange abgebucht wird, bis man kündigt.

Sondern: m2c bucht nur 1x ab un Sie bleiben so lange Mitglied,
bis die Zeit abgelaufen ist oder länger - falls Sie keine Vorschläge
erhalten haben.

Von daher ist eine Kündigung nicht notwendig.

P.S.: Noch einmal für diejenigen, bei denen es bisher noch nicht geklappt hat:
http://www.singleboersen-vergleich.de/ti...vorschlaege.htm

robert1970 Offline



Beiträge: 2

03.03.2005 11:40
#24 RE:meet2cheat Abzocke antworten

Ja, da kann ich doctort nur zustimmen. Ich habe genau die gleiche Erfahrung gemacht, eine "Alibi-vermittlung", wo absolut nichts übereinstimmte, danach 0!!!! Ich komme auf Berlin und da sollte doch was dabei sein, oder?
20 Emails, worauf nie eingegangen wurde.... Da muss eigentlich ein Rechtsanwalt eingeschaltet werden!
Aber, mind. genauso schlimm finde ich: Nach soviel Kritik stehen die hier bei singleboersen-vergleich.de immer noch auf Platz 1, nur weil die eben viel Provision bringen. Nur deswegen bin ich auf die reingefallen, weil ich dem "Singleboesen-Vergleich" getraut habe. Also für mich sind die die größeren Abzocker, da ich eigentlich den Direkt-Anbietern eh nicht ihre Versprchungen abnehme....
Naja, der Beitrag wird bestimmt bald gelöscht....

Gruß Robert

onkelhubert Offline



Beiträge: 3

20.03.2005 22:16
#25 RE:meet2cheat Abzocke antworten


@Redaktion:

Ok danke für die Info, echt nett von euch :)

habacht Offline

Sporadischer Beiträger

Beiträge: 23

09.04.2005 18:26
#26 RE:meet2cheat Abzocke antworten

Ich gebe Dir Recht, die Quote ist meiner Meinung überall gleich schlecht für uns Männer. Deshalb ein Tip an alle, sucht Euer Glück überall anders, aber nicht im
Netz!!

firewire62 Offline



Beiträge: 8

09.04.2005 22:42
#27 RE:meet2cheat Abzocke antworten

Ich möchte mich mal ausdrücklich an den undertaker wenden, der natürlich von
der Sache her Recht hat: Zufriedene Leute werden sich hier nicht verewigen. Nur ist es doch nur gut, dass es eine Möglichkeit mit diesem Forum gibt, mal all den "Mist" der auf diversen Singleplattformen verbockt wird zu organisieren.

bernd Offline



Beiträge: 4

04.05.2005 13:36
#28 RE:meet2cheat Abzocke antworten

Hallo,
ich kann ebenfalls - wie viele andere - nicht verstehen, wie man hier von seriös sprechen kann! Meiner Meihnung nach reine ABZOCKE!!!!! zumal man laufend Änderungen in seinem Profil vornehmen soll, obwohl diese längst geschehen ist. Ich kann vor diesem Verein nur warnen, da außen automatischen Mails kein Kontakt zustande kam. ABER - sie können sich doch bei der HOTLINE beschweren - für 2,50 EUR7Min. Lach - Lach wenn es nicht so traurig wäre.

bernd Offline



Beiträge: 4

04.05.2005 13:37
#29 RE:meet2cheat Abzocke antworten

Hallo,
ich kann ebenfalls - wie viele andere - nicht verstehen, wie man hier von seriös sprechen kann! Meiner Meihnung nach reine ABZOCKE!!!!! zumal man laufend Änderungen in seinem Profil vornehmen soll, obwohl diese längst geschehen ist. Ich kann vor diesem Verein nur warnen, da außen automatischen Mails kein Kontakt zustande kam. ABER - sie können sich doch bei der HOTLINE beschweren - für 2,50 EUR7Min. Lach - Lach wenn es nicht so traurig wäre.


bernd Offline



Beiträge: 4

04.05.2005 13:39
#30 RE:meet2cheat Abzocke antworten

Hallo, DU hast absolut recht!
hier läuft garnichts! Meiner Meihnung nach reine ABZOCKE!!!!! zumal man laufend Änderungen in seinem Profil vornehmen soll, obwohl diese längst geschehen ist. Ich kann vor diesem Verein nur warnen, da außen automatischen Mails kein Kontakt zustande kam. ABER - sie können sich doch bei der HOTLINE beschweren - für 2,50 EUR7Min. Lach - Lach wenn es nicht so traurig wäre.


Seiten 1 | 2 | 3
«« Ilove.de
 Sprung  
Lesen Sie auch unseren Blog "Online-Dating-News"!
Tipps Partnersuche |  Fremdgehen via WWW |  Singlereise-Veranstalter |  Der One-Night-Stand
Test Seitensprung-Agenturen |  Test Partnervermittlung |  Test Kontaktanzeigen-Portale |  Test Sexpartner-Portale
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de