Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
          Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit Singlebörsen      Zurück zur Hauptseite
Achtung: Dieses Forum ist geschlossen!
Hier geht's zum neuen Single-Forum "FlirtXpert"!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 4.433 mal aufgerufen
 Anregungen & Kritik zu Singlebörsen-Vergleich.de
werner Offline



Beiträge: 3

02.07.2004 19:42
be2-Bugs antworten

Hallo,

mit be2 habe ich etliche Monate Erfahrung gesammelt: Gute Ideen aber leider schlecht umgesetzt. Ihr schreibt:

> Sie stellen die "Muss"-Kriterien (Alter, Größe,...) selbst ein.

Ja, aber was nutzt das, wenn die die "Muss"-Kriterien nicht zuverlässig beachtet werden? Da werden immer wieder Singles angezeigt, die weit außerhalb des Entfernungsbereichs liegen oder anderen Kriterien nicht entsprechen.

Immerhin reagiert der Support, versucht aber, Bugs als Features zu verkaufen. Hier ein Beispiel aus mehreren Stellungnahmen zu meinen Bugreports:

"Ihre Beobachtung, dass wir Ihnen auch Partner empfehlen, die nicht 100%-ig
Ihren Wunschkriterien entsprechen, ist ganz richtig. Wir halten dies deshalb
für richtig, weil es Kunden immer wieder passiert, dass sie z.B. bei der
Eingabe ihrer Postleitzahl einen Fehler machen. Dennoch könnte aber der
Mensch hinter genau diesem Profil bei entsprechend hoher Übereinstimmung Ihr
Partner fürs Leben werden."

Dieser Tage habe ich nochmals mit verschieden Muss-Kriterien experimentiert und den Leuten das Ergebnis mitgeteilt:


Vertragserfuellung oder Zufall?
Datum: 2004-07-01 23:07
Von: XXXXXXXX
An: be2 - Kundenservice

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie bieten ein Partnermatching auf wissenschaftlicher Grundlage an
und berechnen für diese Dienstleistung ein Entgelt.

Damit ist klar, dass eine ZUFÄLLIGE Auswahl der potentiellen Partner
KEINE Erfüllung der mit Ihren Kunden geschlossenen Verträge
darstellt.

Vor diesem Hintergrund bitte ich um eine sachkundige Erläuterung der
folgenden Ergebnisse Ihres Systems.

Ich (xxxxxxx) erhalte mit einigen einschränkenden Bedingungen
unter "Wunschpartner" folgende Partnerempfehlungen. Diese Liste 1
reicht von ICI=66 bis 51, wird hier aber nur zwischen 66 und 57
komplett wiedergegeben:

66 Antonea
x 61 APOKALYPSE
x 61 Ambrosia45
x 59 honigmondsuechtig
x 59 magic_eyes_
x 57 pferdefrau02
x 57 Cykira
(...)
51 Alltag

In einem zweiten Schritt reduziere ich die Ansprüche an den
"Wunschpartner" stark und erhalte logischerweise mehr
Partnervorschläge (insgesamt 30, was offenbar die Höchstzahl ist).
Diese Liste 2 umfasst einen ICI von 69 bis 51. Komplett gebe ich
hier den Bereich von 69 bis 56 wieder:

69 BMW1100
68 bin_auch_hier
66 Antonea
63 Kim1357
62 daschber
61 Odyssee7
61 sonnenwolfsadler
59 lavalounge22
59 einoedmaus
58 twylight
58 Chopine
56 Fun_in_FFM
56 monika46
(...)
51 Hiinani

In der Liste 2 fehlen die mit "x" gekennzeichneten Empfehlungen der
Liste 1, obwohl beim Schritt von Liste 1 zu Liste 2 lediglich
Wunschpartner-Restriktionen entfernt, aber keine hinzugefügt
wurden.

Bitte geben Sie mir dafür eine logisch schlüssige Erklärung.
--
Mit freundlichen Grüßen
XXXXXXXXXXX


DIE ANTWORT VON BE2:


Re: Vertragserfuellung oder Zufall?
Datum: 2004-07-02 10:25
Von: "be2 - Kundenservice"
An: XXXXXXXXXXX

Vielen Dank für Ihre eMail.

Bei der Erstellung Ihrer Partnerempfehlungen werden einige andere Kriterien
neben dem ICI berücksichtigt. Sobald Sie Ihre Wunschpartnerangaben
modifizieren, wird quasi der "Pool" der möglichen Partnerempfehlungen größer
bzw. kleiner. Die Gewichtung der Kriterien (u.a. des ICI) paßt sich diesen
Einstellungen an und wählt die max. 30 besten Partner aus.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen den exakten Algorithmus
und die Kriterien nicht darlegen können. Wir versichern Ihnen aber, dass wir
Ihnen nur die Partner empfehlen, die auf Basis des Fragebogens wirklich zu
Ihnen passen.

Mit freundlichen Grüßen
XXXXXXXX XXXXXXXX
Ihr be2-Tea,


So, so erst der hochwissenschaftliche ICI und dann müssen plötzlich "andere Kriterien" dafür herhalten, dass mir Singles mit hohem ICI vorenthalten und dafür welche mit geringerem ICI angezeigt werden, obwohl ich die Kriterien liberaler gewählt habe!

Ich kann das nur undurchsichtig und unseriös und für den Nutzer unpraktikabel nennen. Die gute Bewertung im singleboersen-vergleich scheint mir nicht gerechtfertigt!

Wenn nicht schlicht eine Fehlfunktion der Software vorliegt kann ich mir die Ergebnisse nur so erklären, dass auch Singles mit niedrigem ICI untergebracht werden sollen, statt die am besten passenden zu präsentieren. BE2 verschweigt die Kriterien und ist damit für diese Mutmaßungen selbst verantwortlich zu machen.

Vielleicht kann ja singleboersen-vergleich eine qualifizierte Stellungnahme erwirken.

Gruß Werner

Robert Wuttke Offline



Beiträge: 1

15.07.2004 18:37
#2 RE:be2-Bugs antworten

Hallo Werner,

Sie fordern Transparenz? Das ist ganz in unserem Sinne!

Gewöhnliche Online-Persönlichkeitstests bewerten Antworten nacheinander und erstellen daraus ein Gesamtbild. be2 dagegen analysiert einen Teil der Fragen nicht sofort nach der Beantwortung, sondern setzt bei der Analyse die Antworten miteinander in Beziehung. Das System ist reflexiv und betrachtet eine Antwort unter dem Aspekt wie eine andere lautete. Auf Grundlage der ermittelten Daten spricht be2 eine Idealpartner-Beschreibung aus, die erklärt, über welche Eigenschaften der ideale Partner für eine harmonische und langlebige Beziehung verfügt.

Bei der Entwicklung des Fragebogens hat be2 die größten klinischen Persönlichkeitstests zum Vorbild genommen. Langjährige Studien der Partnerschaftsforschung haben bewiesen, dass ein dauerhaftes Liebesglück von der Ähnlichkeit der Partner abhängt (beispielsweise Byrne & Clare). Darüber hinaus hat be2 aber noch weitere Forschungsergebnisse berücksichtigt wie die Theorie, dass Gegensätze sich ergänzen (beispielsweise Klohnen & Mendelsohn), die der "cognitive rigidity and criticalness" (Catell & Nesselroade), der Soziosexualität und die der Evaluationstheorie (beispielweise Buss & Barnes).

Trotzdem werden Sie sicher verstehen, dass wir nicht zur Gänze unseren Algorithmus offen legen können. Immerhin ist das der Wert, den wir Ihnen bieten und den wir in über 2 Jahren erarbeitet haben.

Sie selbst können allerdings unmittelbar nach dem Test entscheiden, wie richtig (oder falsch) wir in der Beschreibung Ihrer Persönlichkeit liegen.

In Ihrem Forums-Beitrag kritisieren Sie, dass wir „Muss-Kriterien“ nicht berücksichtigen. Das stimmt natürlich nicht in dieser pauschalen Aussage. Allerdings haben Sie Recht, dass unsere Entfernungsabfrage nicht fehlerfrei arbeitet. Als junges Unternehmen wissen wir, dass wir noch immer mit der einen oder anderen Kinderkrankheit zu kämpfen haben. Statt aber die Entfernung als Suchkriterium abzuschalten, haben wir uns entschieden, diese für viele Nutzer nicht unwichtige Funktion beizubehalten – auch wenn Sie noch nicht fehlerfrei arbeitet. Immerhin kann der aufmerksame Nutzer dann noch für sich selbst entscheiden, wie er mit den verbleibenden Partnervorschlägen umgehen will. Der unmittelbare Nutzen überwiegt die gegenwärtig noch fehlende Perfektion.

Sie stellen zudem in Frage, ob wir nicht bevorzugt Profile mit einem niedrigen ICI anzeigen. Wie Sie nachvollziehen können, zeigen wir keine Profile mit einem ICI unter 50 an. Sie sehen somit nur Profile, die wirklich zu Ihnen passen! Der ICI ist allerdings kein absoluter Wert. Der ICI mit einer Person entsteht vielmehr unter der Berücksichtigung der Kompatibilität mit allen Personen in der Datenbank. Mit jedem neuen Kunden wird die Messung der Übereinstimmung zweier Profile optimiert. Die be2-Software berücksichtigt bei jeder Berechnung neu registrierte Profile; die Aussagen werden mit jedem weiteren Profil genauer.

Sie machen sich die Mühe unseren Service genau unter die Lupe zu nehmen. Das freut uns, denn nur durch solches Feedback können wir wirklich wesentlich besser werden. Wir haben unter anderem gelernt, dass Sie bei unserem Service fehlende Transparenz bemängeln und die Ihnen die Qualität unserer direkten Kundenkommunikation nicht genügt hat. Wir werden daran arbeiten – wohlwissend, dass wir als junges Unternehmen auch in Zukunft nicht fehlerfrei sein werden.

Herzliche Grüße

Dr. Robert Wuttke
Gründer

werner Offline



Beiträge: 3

25.07.2004 14:32
#3 RE:be2-Bugs antworten

Hallo Herr Dr. Wuttke,

sehr erfreulich, aus berufener Tastatur eine Antwort zu bekommen. Sie sollen wissen, dass es mir nicht darum geht, be2 zu diskreditieren. Es geht mir darum, Ihren Dienst effektiv zu nutzen, aber die Bugs hindern mich daran. Mein Ziel ist es, Sie zur Berichtigung Ihrer Software zu bewegen - und zwar auf dem Wege einer zutreffenden Bewertung in singleboersen-vergleich.de , nachdem die direkte Kommunikation mit Ihrem Haus auf Ignoranz gestoßen ist.

Ich habe nicht geschrieben, dass: "Muss-Kriterien nicht berücksichtigen" werden, sondern ich schrieb, dass "Muss"-Kriterien nicht zuverlässig beachtet werden. Das Suchkriteriums "Entfernung", dessen Fehlfunktion Sie einräumen, war nur ein Beispiel. Auch andere Kriterien funktionieren nicht richtig, ich habe es eben noch einmal systematisch und schrittweise getestet: Mit der liberaleren Einstellung werden Mitglieder ausgeblendet, die mit der restriktiven Einstellung angezeigt wurden! Außerdem werden Mitglieder angezeigt die ausgeschlossen sein sollen.

In der Hoffnung auf Verbesserung grüßt freundlich
Werner

 Sprung  
Lesen Sie auch unseren Blog "Online-Dating-News"!
Tipps Partnersuche |  Fremdgehen via WWW |  Singlereise-Veranstalter |  Der One-Night-Stand
Test Seitensprung-Agenturen |  Test Partnervermittlung |  Test Kontaktanzeigen-Portale |  Test Sexpartner-Portale
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de