Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
          Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit Singlebörsen      Zurück zur Hauptseite
Achtung: Dieses Forum ist geschlossen!
Hier geht's zum neuen Single-Forum "FlirtXpert"!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 124 Antworten
und wurde 110.703 mal aufgerufen
 Internet-Partnervermittlungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Grisham77 Offline



Beiträge: 1

03.12.2004 14:47
#61 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

Hallo,

mir ging es so wie vielen von Euch. Habe mich auch bei Flirt-Fever.de angemeldet und mich auf die 2-wöchige Testphase verlassen. Vor Ablauf der 2 Wochen habe ich die Kündigungsmail an den support gesendet (wie in den AGBs angegeben). Eine Woche drauf haben die mir 72 Euro abgebucht. Ich habe die Lastschrift wegen Widerspruchs zurückgegeben und nochmals eine Mail an den support geschickt.
Nun zwei Monate später kam ein Brief von deren Anwalt (auer witte thiel). 72 Euro + 31,32 Euro Anwaltskosten...
Habe dann gleich ein Fax an den Anwalt und an die Cowboys von Prebyte geschickt und ihnen die Sachlage nochmals erklärt. Angerufen habe ich bei Prebyte auch...da geht aber nie jemand hin - nur eine endlose Warteschleife.
Jetzt habe ich eine Mail vom Anwalt bekommen, dass ihr Mandant die Kündigung nicht bekommen habe
Ich habe acht Tag Zeit zum Bezahlen...
Bin nun am Überlegen, ob ich mir auch nen Anwalt nehme oder nicht. Habe den Dienst von FF auch nur innerhalb der 2-wöchigen Testphase in Anspruch genommen, danach nicht mehr.
Soeben habe ich zum hundertsten Mal versucht bei Prebyte jemanden zu erreichen.... Endlich ging mal jemand hin. Als ich ihm erklärte, dass es sich um flirt-fever handelte, stiess der Mann vom Call-Center einen tiefen Seufzer in den Hörer. Die scheinen da schon gute Erfahrungen mit Kunden wie mir gemacht zu haben.
Er war aber sehr freundlich und versprach mir die Sache an die Büroleitung zur Prüfung weiterzuleiten, die sich dann mit dem Anwalt in Verbindung setzt. Letzter Kommentar von ihm: "Wenn das alles so stimmt was Sie sagen ist die Sache Anfang der Woche erledigt... Mal sehen was da wirklich bei rauskommt....

mf_77 Offline



Beiträge: 3

03.01.2005 10:44
#62 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

Gibt es mittlerweile Neuigkeiten? Grisham77, hast Du den Betrag zurückerstattet bekommen?

Bei mir leider das gleiche Spiel: am 9. Dezember kam eine Mail "Jemand hat Dir eine Nachricht hinterlassen". Ich habe mich dann angemeldet - gelockt von 0,99 € für zwei Wochen. Nach dem Lesen der Mail (uninteressant) habe ich eine E-Mail an support@flirt-fever geschickt: "Hiermit kündige ich die Mitgliedschaft und das Abonnement bei http://www.flirt-fever.de und widerrufe die erteilte Einzugsermächtigung. Bitte löschen Sie meine persönlichen Daten aus Ihrem System und bestätigen meine Kündigung." Eine Reaktion habe ich nicht bekommen. Heute morgen habe ich Kontoauszüge geholt und sah, dass mir WEDTRADE 72 € abgebucht hatte

Vorhin habe ich eine E-Mail an Prebyte geschickt. Außerdem werde ich gleich einen Brief per Einschreiben senden und die Rücküberweisung des Betrages verlangen.

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

03.01.2005 19:37
#63 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

Liebe Leute,

ich möchte mich hier noch einmal zu Worte melden, weil ich hier immer lese "habe eine Mail an den Support gesendet"

1. Der Support ist mal ganz klar nicht für Eure "Kündigung" und deren Bestätigungsmail zuständig !! Das gibt es bei kaum einer Seite!

2. Gibt es bei FF klipp und klar einen Abmeldeaccound, den Ihr auch benutzen solltet! Wenn ich nachvollziehe, wie Ihr die Kündigung bzw. Löschung Eurer Daten vornehmt, kann ich mir an 5 Fingern ausrechnen, wie Ihr Euch mit der Seite und deren Funktionen beschäftigt habt..geschweige davon zu reden, wie Ihr Euch vorher mit den AGB´s auseinandergesetzt habt.

Fakt ist eines, Ihr habt Euch bei der Seite -->freiwillig und selber<--- angemeldet und der Abmeldevorgang muss de Fakto auch wieder so passieren !!!!!!!! und zwar hier ----> http://www.flirt-fever.de/loeschen_new.php3

Es werden keine Anmeldungen via e-Mail akzeptiert, also auch keine Abmeldungen, weil dies ein heilloses Wirrwar werden würde und jeder könnte, ja jeden nach gut dünken einfach mal schnell abmelden.

Und das der Support auf diese Mails nicht reagiert, ist eigentlich auch nur Frust, denn wenn das jeder machen würde, müssten die extra dafür noch jemanden beschäftigen, der diese sinnlos Mails beantworten müsste bzw. die Accounds löschen müsste und in der Datenbank herumzusuchen....bzw. darf das noch nicht einmal jeder Mitarbeiter, weil auf die Datenbank nur spezielle Mitarbeiter Zugriff haben, wie z.Bsp. Jugendschutzbeauftragte, Datenschutzbeauftrage....

Ihr seid überhaupt nicht im Recht.....weil eine Kündigung per e-Mail ein Auftrag ist, den Ihr veranlasst, aber gratis in Anspruch nehmen wollt + noch eine Bestätigungsmail. Denn auch eine manuelle Löschung aus einer SQL Datenbank ist nämlich mit ein wenig mehr Aufwand verbunden, als nur mal schnell mit der Maus irgendwo hingeklickt und da bestimmt der Betreiber, ob er es macht oder nicht...und nicht Ihr.

Das sind ganz einfach die Fakten + die Warheit und der solltet Ihr auch in´s Auge sehen.

mf_77 Offline



Beiträge: 3

03.01.2005 21:03
#64 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

Ich habe um 18:56 eine Antwort bekommen:

------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr,

Danke für Ihren Hinweis.

Wir entschuldigen uns hiermit für die verzögerte Bearbeitung.
Ausserdem bestätigen wir die Kündigung !

Der zu Unrecht eingezogene Betrag wird Ihrem Konto gutgeschrieben.
Hierbei erbittet sich die Buchhaltung eine Bearbeitungszeit von max. 10
Tagen nach Erhalt dieser Email.

Wir verwenden die uns bekannten Kontodaten.

In diesem Sinne möchte ich verbleiben,


Mit freundlichen Grüßen,

Prebyte Media GmbH
------------------------------------------------------------

Jetzt bin ich gespannt.

mf_77 Offline



Beiträge: 3

03.01.2005 21:54
#65 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

> 1. Der Support ist mal ganz klar nicht für Eure "Kündigung" und deren
> Bestätigungsmail zuständig !! Das gibt es bei kaum einer Seite!

Aus den AGBs:

"Das Abonnement kann jederzeit gekündigt werden. Diese wird dann jeweils zum Ablauf des Vertragszeitraumes wirksam. Eine Kündigung richtet der Kunde an: Prebyte Media GmbH, Friedrichstraße 60, 39218 Schönebeck. Fax: 01805 / 187 518 (12 Cent/Min) oder per Email an support@flirt-fever.de"

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

04.01.2005 00:54
#66 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

hallo mf_77

na dann ist es ja gut. normalerweise ist das aber nicht so üblich. aber wenn das ff so handhabt, dürfte es ja wirklich keine probleme geben. ich habe mich nur gestern mal auf der seite umgesehen und dabei den abmeldelink gesehen, ohne mich aber dort anzumelden.

was mich nur stutzig gemacht hat, sind die vielen beschwerden hier im board, obwohl gestern nachmittag ca. 4000 leute dort online waren. eine seite die so viel real-online user hat, wird bestimmt auch mächtig viel zu tun haben und da kann es bestimmt schon einmal passieren, dass da etwas schief geht. ist ebend wie auch im realen leben. da du fristgerecht gekündigt hast, denke ich doch, dass ff es ernst meint und dir dein geld zurücküberweisen wird

ciao
karsten

nichzufassen Offline

Super-Schreiber

Beiträge: 157

04.01.2005 11:33
#67 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten


Kurzfassung für eilige Leser:

Die User-Online Anzeige auf Webseiten ist nicht mehr als ein Werbetrick.
Wer das, was da angezeigt wird, glaubt, ist selbst schuld.

Hi Karsten,

also ächt getz!
Du bist schon sooo lange dabei und glaubst diesen "Es sind xyz User Online" Zählern echt noch!?!?

Asche auf Dein Haupt ...

Die Dingers funktionieren so:

Du klickst Dich auf eine Seite. Die Seite hat im Quellcode so ein kleines Codeschnipsel drin, das Deinen Zugrif ganz banal mit einem Timestamp (Sagen wir mal 11:15:00 Uhr) in eine Datenbank schreibt.
Gleichzeitig macht ein Script so alle 5 Minuten "Tabula-Rasa" in der Datenbank und löscht alle Zeitstempel, die älter sind als 5 Minuten.
Die Anzahl der noch in der Datenbank vorhandenen Zeitstempel ist die Anzahl der User, die wahrscheinlich und auf Grund Deiner Erfahrung (Verweilzeit) noch auf Deiner Seite sind und deswegen "online" getaggt werden.
Machst Du neben dem Zeitstempel noch die Userid mit in die DB, kannst du sogar sagen welcher User grade online ist.

Soweit, so seriös.

Wenn ich aber nun dieses kleine Tabula-Rasa Script nicht alle 5 Minuten laufen lasse, sondern z.B. alle 24 Stunden... ;)
Tja, dann hab ich halt locker 4000 User "online".

Sieht cool aus.

Man kann das ohne grosse Probleme checken: Guck mal Nachts so um 3 auf die Seite. Sind da fast genau so viele User online wie Abends um acht?
Dann haben wir herausgefunden wie die Messung läuft..

Bei firstaffair z.B. werden die "online-User" auch über mehrere Stunden erfasst und angezeigt. Die zeigen den Zeitstempel aber mit an. Da weiss man das ein Chatrequest nach 2 Stunden nicht mehr viel Chance hat ;)

Technisch gesehen:

HTTP, das Transportprotokoll für die ganzen bunte Webseiten, ist zustandslos.
D.h. Dein Internetprogramm (AKA Browser) fordert vom Server einfach nur ein Dokument an. Der liefert Dir das aus und dann weiss der Server nicht mehr ob Du das nun noch liest oder schon ganz wo anders bist.
Man nimmt daher einfach an, das Du eine vom Webmaster definierte Zeitspanne auf der Seite bist. Wenn Flo meint, das das 24 Stunden sind, wird er schon wissen was er macht ;)

Greetz

Nobbie

Ach ja:
Nicht zu unterschätzen ist auch z.B. der MSN-Spider ;)
Der ist dermmassen fleissig am Werk, das der bei mir (mit seriöser Einstellung) schon mal 400 "Online User" macht ...

Die Folks wollen das Online-Zeus halt haben, obwohl es nichts - aber auch gar nichts - aussagt.
Also geben wir es halt den Leutz ;)
Wieviele Chat Request laufen echt so ins Leere?
Bei mir sind es sicher so 80%+ ...

wuliwurm1986 Offline

Sporadischer Beiträger

Beiträge: 41

04.01.2005 15:15
#68 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

Hy,
ich muss ganz ehrlich jetz mal was anderes sagen.ich finde das FLirt Fever jetzt doch geil!
Ich bin da eingelogged und es ist echt hammer was da abgeht!Ich glaube die Software ist einfach das Geheimnis weil auch die Mädls das bedienen können.Ich bekomme wirklich regelmäßig ECHTE NAchrichten,werde angeschrieben und weenn ich schreibe geht auch was!So schauts aus hätt ich nicht gedacht!Aber es ist die WahrheitUnd wegen den 4000 Leuten online kann echt gut möglich sein!Man merkt es wenn man gelogged ist das da wirklich was abgeht.Außerdem muß ich sagen dass ich echt überall Werbung vom flirtfever sehe.So dass mal wieder meine Meinung.Aber heute kann ich mich nicht einloggen.. GRRRRRRRRRWeiß nicht was da los ist!

wuliwurm1986 Offline

Sporadischer Beiträger

Beiträge: 41

04.01.2005 15:51
#69 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

Wegen den 4000 Leuten.Die sind echt online!!Die flirtfever hatten jetzt die ganze zeit Wartungsarbeiten.Habs gesehen weil ich rein wollte.Und als die Seite wieder da war waren innerhalb kürzester Zeit an von 0 auf 1500 wieder eingelogged.DAs ging immer weiter in kurzer Zeit.DAs ist die Wahrheit,So iste es einfach.acuh wenn du andere Erklärungen dafür hast nichtzufassenGlaube nicht daß alle Singlebörsen bescheissen,mittlerweile.Ich finde es auch nervig darüber zu reden.

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

05.01.2005 01:05
#70 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

Hallo Nobbie,

ja ab und zu glaube ich so etwas noch liegt vielleicht daran, das ich ne ehrliche Haut bin und von mir ausgehe. Also auf unserer Seite werden online User, die sich nicht ordentlich ausgeloggt haben, nach 10min auf off gestellt. So sollte es ja auch eigentlich sein natürlich könnte ich den Timer auch auf 1440 min setzen, aber das bringt doch letzten endes nur frustrierte User...und bei so einer Menge, wie bei FF würde der Schwindel doch schon nach ein Paar Logins auffliegen. Na ja und dann wäre ja noch das Problem mit dem Aktions-Refrash, also das Time Stamp der letzten Aktivität. Wie gesagt, rein technisch gesehen, gebe ich Dir absolut recht, ist das absolut kein Problem...aber ob das FF nun wirklich so macht ? , dazu kann ich mich nicht negativ äussern,...wäre ja auch unfair.

Wuliwurm hat es ja getestet und wenn er meint, das das wirklich real User sind und die auf seine Messages auch nicht "Roboterhaft" antworten, will ich es auch glauben

@Wuliwurm ...vergess aber nicht, Deine Kündigung rechtzeitig einzureichen ..teste die Seite mal richtig, damit man auch mal weiss, was nun wahr oder unwahr ist und der Thread endlich mal zur Ruhe kommt


Gruss
Karsten

nichzufassen Offline

Super-Schreiber

Beiträge: 157

05.01.2005 09:45
#71 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

Uppps...

Okayokay... Ich will ja hier keine Behauptungen aufstellen, die ich selbst nicht verifizieren kann.
Wenn halt nur geringe Schwankungen im Tagesmittel auftreten, ist das für mich immer ein Zeichen eine solche Messung zu hinterfragen.

Aber wenn Du so gute Erfahrungen gemacht hast: Schön für Dich :-)
Berichte halt mal weiter, wie es so gelaufen ist.

Ich hab' bei den Dingern von PreByte halt ein seltsames Gefühl. Aber das ist subjektiv und basiert auf Erfahrungen im Geschäftsleben...
Muss sich als nicht primär im Service wiederspiegeln.

Greetz

Nobbie

stefff Offline



Beiträge: 2

14.01.2005 15:28
#72 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

hi,da ich auch ein angepisster bin und mir deine art und weise wie du für ff wirbst auf den sack geht,muss ich dir aber zu gute halten das du dir zumindest den richtigen nick ausgesucht hast...für was wuli steht weiss ich nicht aber mit wurm kann ich schon mehr anfangen...cu

stefff Offline



Beiträge: 2

14.01.2005 15:41
#73 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

hi tifi,mir gehts so ähnlich wie dir hab auch post bekommen von der kanzlei sie wollen von mir 113,32,dafür das ich mich angemeldet habe bei ff,denn den dienst bzw.den service hab ich nie genutzt...sollte ich die summe zahlen um rechtsstreitigkeiten aus dem weg zu gehen,was meinst du? vg steffen

Daniel Offline



Beiträge: 1

14.01.2005 16:14
#74 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever antworten

Wenn Du innerhalb der 14tägigen Frist ordnungsgemäß gekündigt hast würde ich NICHT zahlen.

Ich habe mich heute dort auch angemeldet - aber gleich wieder per Mail gekündigt. Zur Sicherheit werde ich heute auch gleich noch ein Einschreiben versenden und mich als User abmelden.

Sollte dann trotzdem noch eine Abbuchung erfolgen werde ich aufgrund einer bestehenden Rechtsschutzversicherung nen Anwalt nehmen!


---Die Kündigung per Mail wurde natürlich eben so mit Datum/Uhrzeit hier archiviert wie das Einschreiben---

Dave1978 Offline



Beiträge: 1

15.01.2005 01:22
#75 RE:Neuerlicher Abgriff: Flirt-Fever Wie erfolgt die Abbuchung? antworten

Mein Bruder hat sich da angemeldet und prompt ne Abbuchung über 72 € erhalten.

Denke da erzähl ich nichts neues.

Aber er schwört das er auf dieser Seite nicht seine Kontodaten angegeben hat.
Auch sind im Profil sind weder genauer Ort, noch Name oder handynummer eingetragen.
Seine E-Mailaddresse läuft nicht auf seinen Namen und auch sonst taucht sein name nirgends auf, nicht mal im telefonbuch (kein Anschluss!).

Auch ich habe mich jetzt da angemeldet und den Account über den hier oben angegebenen Link gleich wieder gelöscht. Ich wurde zu keiner Zeit nach meinen Kontodaten gefragt.

Um eine Abbuchung vorzunehmen braucht es in Deutschland meines Wissens sogar eine Unterschrift.

Also wie zum Geier, ist es möglich auf diese Art und Weise Geld abzuzocken?
Mir ist das unerklärlich.

Bitte um Aufklärung.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Lesen Sie auch unseren Blog "Online-Dating-News"!
Tipps Partnersuche |  Fremdgehen via WWW |  Singlereise-Veranstalter |  Der One-Night-Stand
Test Seitensprung-Agenturen |  Test Partnervermittlung |  Test Kontaktanzeigen-Portale |  Test Sexpartner-Portale
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de