Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
          Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit Singlebörsen      Zurück zur Hauptseite
Achtung: Dieses Forum ist geschlossen!
Hier geht's zum neuen Single-Forum "FlirtXpert"!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 126 Antworten
und wurde 192.625 mal aufgerufen
 Warnungen vor Abzockern
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
bassliner Offline



Beiträge: 1

11.11.2004 20:08
#31 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Weiß nicht, ob schon jemand darauf hingewiesen hat, aber es besteht auch die Möglichkeit über folgenen Link zu kündigen, wenn es denn auch wirklich funktioniert?!?

Also versuchen: http://www.ilove.de/dtf/cancel.do

Viel Glück
Steven

wuliwurm1986 Offline

Sporadischer Beiträger

Beiträge: 41

21.11.2004 15:20
#32 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

geht denn der link?

gungam Offline



Beiträge: 1

23.11.2004 02:41
#33 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Hallo!

wie viele andere versuche ich momentan krampfhaft zu kündigen... den oben erwähnten link möchte ich noch nicht nutzen, da dieser scheinbar das ganze profil löscht. ich möchte jedoch erstmal nur das kostenpflichtige abo killen

habe jetzt schon 6 oder 7 mails mit kündigungsversucehn versendet. alle kommen sie mit folgender fehlermeldung zurück...

Your message

To: SNT Weiterleitung_Ilove-Support
Subject: Kündigung
Sent: Tue, 23 Nov 2004 01:26:32 +0100

did not reach the following recipient(s):

SNT Weiterleitung_Ilove-Support on Tue, 23 Nov 2004 01:26:32 +0100
The message could not be delivered because the recipient's destination email system is unknown or invalid. Please check the address and try again, or contact your system administrator to verify connectivity to the email system of the recipient.

gesendet hab ich die mails immer an die von ilove angegebene addy flirtpaket@team.ilove.de

alle mails sind wieder zurück gekommen... fax habich leider net. muss ich wirklich auf diese uralt sache mit dem papier und den komischen gezackten fetzen zurückkommen???
ich hasse diesen laden mitlerweile so! ich glaub ich kauf irgendeine zeitung auf und druck den thread hier mal ab

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

24.11.2004 03:18
#34 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Warscheinlich hat Ilove z.Zt. ganz andere Probleme. Ich habe über den Inhaber der Suchmaschine Goodsearch.de erfahren, dass Google sämtliche Affiliate Doorwaypages incl. der eigentlichen .de Domain aus dem Index für immer gelöscht hat... Ich Denke mal, das es von der Technik her, bestimmt einiges nicht mehr so funktionieren wird, wie vorher...jedenfalls bis sich alles wieder normalisiert hat. Warscheinlich hat das auch damit was zu tun...wer weiss.

Hab mich gerade noch mal versichert..die Seite ist aus dem Index gelöscht.

Google Anzeige:
Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage - link:PoVETYFSUjcJ:www.ilove.de/ - übereinstimmenden Dokumente gefunden.

nichzufassen Offline

Super-Schreiber

Beiträge: 157

24.11.2004 09:51
#35 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Hey,

ich weiss nicht woher Du die Infos hast..
Anfrage:
site:www.ilove.de
Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 7'680 aus http://www.ilove.de

Google hat die Seite, soweit ich das sehe, zu einem grossen Teil gespidert.

Die Anfrage: ilove.de
bringt, wie immer, haufenweise Doorways und Affiliates...

Business as usual..

Musst halt kein Links aus den Google-Cache eintippen und verfolgen..
Gib mal

link:www.ilove.de ein:

Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 50'400 für link: http://www.ilove.de.

Tsk...

Gruss

Nobbie

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

24.11.2004 20:57
#36 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Hab ich doch geschrieben, wo ich die Info her habe
Ilove hatte weit über 100.000 Links zur Hauptseite..den Rest müsste dann
Google wirklich gelöscht haben. Jedenfalls ist die Hauptseite *.de nicht mehr im Index
und sitzt auf der Strafbank. Mir ist jedenfalls gesagt worden, dass ca. 100.000
Doorwaypages bei Google gekickt worden sind. Aber da sind immer noch genügend Seiten
und Backlinks da, so dass sich das wohl nicht wesentlich auf´s Geschäft auswirken wird. Im Grunde genommen, deckt sich Deine Abfrage schon, mit der Aussage von Goodsearch ;-)

Jetzt hat sich um 23:50 Uhr natürlich meine Aussage:

In Antwort auf:
dass sich das wohl nicht wesentlich auf´s Geschäft auswirken wird

von selber revidiert.

wuliwurm1986 Offline

Sporadischer Beiträger

Beiträge: 41

24.11.2004 21:16
#37 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Ihr scheint Eich ja echt auszukennen.Was schätzt ihr eigentlich macht ilove so Einnahmeh im Monat?Oder Umsatz?

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

24.11.2004 23:57
#38 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

@nichtzufassen

warscheinlich hat der Google-Refrash zum Zeitpunkt Deiner Abfrage noch nicht gegriffen
Zu Ilove sind jetzt 23:50 Uhr alle 50.400 Backlinks gelöscht worden.
Es existiert nicht ein einziger mehr.

Google Abfrage Antwort:
---> Tipp: Anstatt auf "Suche" zu klicken, können Sie auch die Eingabetaste drücken, um Zeit zu sparen.

Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage - link:www.ilove.de - übereinstimmenden Dokumente gefunden.

Vorschläge:
- Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind.
- Probieren Sie unterschiedliche Stichwörter.
- Probieren Sie allgemeinere Stichwörter.

wenn man link:ilove.de eingibt sind es nur noch magere 9 Backlinks


Du kannst Dich ja selber noch einmal vergewissern. Google hat mit Ilove.de wirklich kurzen Prozzess gemacht.

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

25.11.2004 00:28
#39 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

@wuliwurm

das kann ich Dir echt nicht sagen. Aber es wird wohl schon einiges mehr, als Harz IV sein

reave Offline



Beiträge: 2

29.11.2004 15:29
#40 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Also, ich habe mich ebenfalls erstmal kostenlos bei ilove.de angemeldet da mich eine Freundin drum gebenten hat, nungut, soweit können ja keine Kosten entstanden sein, habe ha noch keine Adresse oder Handynummer angegeben. Habe dann versucht jemanden anzuschreiben, wie ihr ja wisst kommt dann ein Fenster wo man seine Handynummer eingeben muss um einen Datingcode auf sein Handy zu bekommen, selbst bis hier wurde noch von keinem Cent geschrieben, Rechtlich dürfte hier also schonmal kein Geld geflossen sein, habe dann eine SMS auf mein Handy bekommen in der Stand "Jetzt nur noch Deinen Datingcode ******* im Web eingeben! Dann unbegrenzt flirten im ilove Sparabo (4.99EUR/Woche) Stop: sende stopilove an 80333 www.ilove". Naja dachte ich mir das lässte lieber sein, aber schauen kann man ja mal, da kam also ein weiteres Fenster bei Nachricht schreiben wo man den Datingcode eingeben muss und dabei stand dann auch das es diese besagten 4.99€ kostet, also nicht weiter gemacht, kein Datingcode eingegeben oder sonstwas. Dann kam im 5 min Takt noch 2 SMS mit Datingcodes drin, und 1 min nach der 2. hab ich hier diesen Abmeldelink benutzt, nun kommen keine SMS mehr, zumindest bis jetzt.

Nun noch meine große Frage, muss ich nu 4.99€ löhnen? normal doch nicht oder? bin ja den Vertrag mit der Übermittlung einer Nachricht bei ilove.de nich eingegangen.

edit: Durch den Cancel Link is mein kompletter Account bei ilove.de schonmal weg und es gibt seit 15min schon keine Datingcodes mehr.

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

30.11.2004 22:31
#41 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Hallo Reave, das klingt alles ein wenig sehr undurchsichtig. Aber im Normalfall hast du ja Deinen Accound wieder gelöscht und demzufolge dürfte dir auch nichts mehr passieren können. Das einzigste, was sein könnte, wäre...das dir Ilove die 4,99 € berechnen könnte, die Dir von Deiner Handyrechnung abgebucht werden, weil du ja doch scheinbar neugierig warst und damit einen Vertrag eingegangen bist. Bei einem "No Limit" Vertrag ist es ja Ilove egal, ob du den Dienst nun genutzt hast, oder nicht. Auch schnelles Abmelden seines Accoundes wird da nicht viel helfen..Code eingegeben = AGB akzeptiert = Abbuchung des Mindestbetrages, der auch nicht angefochten werden kann !

Im übrigen, hat der "Dating Code" nix mit einem SMS Dienst zu tun, vielmehr ist das nur eine Alternative zum Bankeinzugsverfahren und funktioniert für die Betreiber auch wesentlich besser, da keine Lastschriften zurückgebucht werden können, da das letzte Glied in der Kette nämlich immer das Konto des Kunden ist und somit der Partnerservice immer sein Geld bekommt.

Wenn du aber eindeutig !!keinen!! der Codes eingegeben hast (was übrigens nur du Dir selber beantworten kannst) wird dir auch nichts in Rechnung gestellt.

reave Offline



Beiträge: 2

01.12.2004 12:09
#42 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Das war ja was ich beschrieben hab, ich bin bis zum Code gegangen, habe dann aber doch keine Code eingegeben, fällt einem doch sofort ins Auge das die Geld abbuchen, also mir zumindest, könnte aber auch damit zusammenhängen das ich mit sowas vertraut bin und mir den Scheiss immer angucke.
Das dreiste is aber ja das die dir so lange alle 5 min nen Datingcode schicken bis du einen eingegeben hast, eine SMS mit stopilove zurück geschickt hast oder den Account löscht

PS: werden euch natürlich informieren wie meine Handyrechnung aussieht. Bzw wenn sie Scheisse aussieht auf was mein Anwalt die verklagt und wie man das am schnellsten lösen kann.

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

01.12.2004 20:22
#43 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Mal ganz ehrlich, denkst Du, dass sich ein Anwalt wegen 4,99 Euro die Mühe macht, einen Dienst mit "fast" Monopolstellung zu verklagen ?

nichzufassen Offline

Super-Schreiber

Beiträge: 157

01.12.2004 21:45
#44 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

Aber na klar macht der das!!!
Das Zauberwort heisst: Honorarvereinbarung

Bei einer bekannten Kanzlei aus Köln zahlt man dann gerne 500 Euro pro halbe Stunde.
Dafür ist dann aber Briefeschreiben mit drin, immerhin.
Tickets und Anreise zum Klagegericht für die HV kosten dann aber
mindestens den einfachen Tarif der Lufthansa Businessclass.

Zuzüglich des Zeithonorares versteht sich ...

Dafür klagt der dann aber auch die 4,99 wieder rein.
Und hat Erfahrung im Prozessieren gegen solche "Grössen" wie Jamba, O2 etc..

Wenn's Dir das Wert ist und/oder deine ADVOCARD das übernimmt (frag lieber vorher) ..

Greetz
Nobbie

Karsten Wende Offline

Fleißiger Schreiber

Beiträge: 96

01.12.2004 22:48
#45 RE:Ilove.de - ABZOCKE antworten

lustig wird es aber dann, wenn der Richterspruch lautet: "die Klage wird kostenpflichtig abgewiesen"

Da kannst Du Dir wenigstens in der Bussinesklasse auf dem Rückflug noch ne Assiette (umsonst) reinschieben und ein Nickerchen auf weissen geklöppelten Kopfstützen genehmigen.

Ps.:
Schon mal was von Geringfügigkeit gehört da reagieren die Gerichte besonders lustig und aufgeschlossen, dem Kläger gegenüber besonders zur Pappnasen und Karnevalszeit.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
«« Ilove
meet2cheat »»
 Sprung  
Lesen Sie auch unseren Blog "Online-Dating-News"!
Tipps Partnersuche |  Fremdgehen via WWW |  Singlereise-Veranstalter |  Der One-Night-Stand
Test Seitensprung-Agenturen |  Test Partnervermittlung |  Test Kontaktanzeigen-Portale |  Test Sexpartner-Portale
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de